LGA
Premium Schach Cup
Tillystr. 2
90431 Nürnberg

Druckversion: http://datenschutz.shtml
  Datenschutz

Die LGA freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Erhebung und Verarbeitung anonymisierter Daten
In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.

Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von maximal sieben Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
In der Regel können Sie die Seiten der LGA besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen erheben (Speicherung und Einsatz von Cookies, Tracker u.ä.).

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages angeben. Es erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Bitte beachten Sie, Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung
Alle im Rahmen der LGA Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis
Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

In einem Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e BDSG für Sie zusammengefasst.

Sicherheit
Die LGA setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre der LGA zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.



Verfahrensverzeichnis (öffentlich)
Das BDSG schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

(A) Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
LGA Landesgewerbeanstalt Bayern KdöR
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

(B1) Vorstand
Thomas Weierganz (Sprecher)
Hans-Peter Trinkl

(B2) Aufsichtsrat
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Bernd Grossmann

(C) Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung
Peter Greulich

(D) Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die LGA ist ein technisches Dienstleistungsunternehmen in den Marktsegmenten Produkte, Handel und Industrie. Das Leistungsspektrum umfasst Prüfungen, Zertifizierungen, Tests und Gutachten sowie Beratung und Ausbildung.

Zielsetzung sind Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit sowie Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit.
Eine Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der hier angegebenen Zwecke.

(E) Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien
Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter (D) genannten Zwecke erforderlich sind.

(F) Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen der LGA zur Erfüllung der unter (D) genannten Zwecke.

(G) Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungsfristen und - pflichten erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter (D) genannten Zwecke wegfallen.

Datenschutzbeauftragter
Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden. Im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden steht er Ihnen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Harald Ritschel

Harald Ritschel
Dipl.-Ing. (Univ.)

TÜV Rheinland LGA
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

Telefon: +49 (0) 911 655-41 23
Telefax: +49 (0) 911 655-41 22
eMail: harald.ritschel@lga.de


LGA - Intelligente Strategien für kreative Lösungen

Copyright © 2004-2014 by LGA - Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 24.02.2017 gedruckt am: 13.12.2017, 06:31