LGA
Premium Schach Cup
Tillystr. 2
90431 Nürnberg

Druckversion: http://schach_aktuelles_pyramide_nachbericht.shtml
  LGA - Aktuelles: Pyramiden Cup

Der 3. Pyramiden Cup in Fürth

Abschlussbericht

Der Pyramiden Cup in Fürth ist mit seiner dritten Auflage vergleichsweise jung. Das erste Septemberwochenende lockte dieses Jahr erneut viele Schachbegeisterte aus der Region und weit darüber hinaus an diesen besonderen Veranstaltungsort. Vier Tage lang wurde in sieben Runden nach Schweizer System um den Turniersieg gekämpft. Allen voran: vier Großmeister und weitere zehn Titelträger. Im Teilnehmerfeld dabei auch die Sieger der letzten Jahre, wobei dieses Jahr Großmeister Vitaly Kunin die Setzliste anführte. Besucher und Spieler durften sich über mangelnde Spannung nicht beklagen.

Für zusätzliche Qualität sorgte der der Brite Patrick Goldsworthy, der bereits 2006 als Jugendlicher beim LGA Premium Schach Cup teilnahm. Momentan arbeitet er in Erlangen bei einem großen Unternehmen als Übersetzer und spielt für den SC Erlangen in der mittelfränkischen Bezirksliga. Nach einem Sieg gegen FM Danijel Gibicar in der 4. Runde sieht er sich plötzlich GM Kunin am Spitzenbrett gegenüber. Lange Zeit konnte er den Favoriten mit einem beherzten Königsangriff unter Druck setzen, doch sah er unter Zeitdruck keine Gewinnfortsetzung und musste sich geschlagen geben. GM Kunin, zu diesem Zeitpunkt alleiniger Führender des Feldes, gelangen in der Folge lediglich noch zwei Remis, was immerhin zu 6 aus 7 Punkten führte. Doch drei seiner Großmeisterkollegen, allen voran Egor Krivoborodov, gefolgt von Vyaches Ikonnikov und Leonid Milov, erspielten ebenfalls 6 Punkte, sodass es für Kunin nach der Feinwertung nur noch zum respektablen zweiten Platz reichte.

Die eigentliche Sensation des Turniers war allerdings keiner der Titelträger. Diese Rolle übernahm die für den SC Eppingen startende 14-jährige Annmarie Mütsch. In der 2. Runde besiegte sie den starken Vorjahreszweiten Philipp Wenninger in einer packenden Zeitnotschlacht. Am Ende entschieden sechs Sekunden über Sieg und Niederlage! Auch in der dritten Runde sah es für die 14-jährige lange Zeit sehr gut aus. Aber Zweitliga-Spieler und Fidemeister (FM) Gerald Löw gelang es noch, die Partie Remis zu halten. Es folgte ein weiteres Remis gegen den nächsten Titelträger, FM Jonas Hacker. Dies bescherte der jungen Dame 3 Punkte nach vier Spielen. Damit lag sie gleich auf mit GM Vyaches Ikonnikov, dem späteren Turnierdritten und damit dem einzigen Gegner, dem sie im direkten Vergleich unterlag. Denn vorher besiegte sie noch am Samstagabend FM Johannes Dorst und am Sonntagvormittag den um 230 Punkte stärkeren Ex-Bindlacher Eduard Schunk und schloss nach dem einzigen Rückschlag in der letzten Runde das Turnier mit einem bemerkenswerten 8. Platz ab. Damit hatte niemand gerechnet, auch nicht ihre Mutter. Nach deren Ansicht hat Annmarie das Turnier ihres Lebens gespielt. Am Ende führte Annmarie Mütsch in den Kategorien beste Jugend A, beste Dame und Beste im DWZ-Rating bis 2050 Punkte. Leider konnte sie nur den höchstwertigen der drei Preise mit nach Hause nehmen. Zum Trost gab es noch hervorragende 69 ELO- und 81 DWZ-Punkte oben drauf.

An dieser Stelle möchte die LGA als Hauptsponsor des Turniers den Siegern gratulieren und sich bei allen übrigen Teilnehmern bedanken. Nicht zuletzt gilt unser Dank den Organisatoren des Pyramiden Cup, dem SK Zirndorf, vertreten durch ihren 1. Vorsitzenden Dr. Hubert Seibold, dem Schiedsrichter und Turnierleiter Wolfgang Fiedler, dem für Fotos und Presse zuständigen Udo Güldner und Thomas Gebhard für die Eingabe der Partien.

Voraussichtlich steht das Hotel Pyramide für ein von der LGA unterstütztes Turnier im Jahr 2017 nicht mehr zur Verfügung. Vorgesehen ist, vom 31. August bis zum 3. September 2017 ein Turnier durchzuführen. Voraussetzung ist jedoch, dass es uns gelingt, einen adäquaten neuen Austragungsort zu finden.
Weitere Informationen unter: http://schach.lga.de

Jochen Galsterer
Projektleiter LGA Premium Schach Cup


Aktuelles

24.08.16 Pyramiden Cup
3. Turnier in Fürth 01.-04.09.2016
zur Turnierseite
28.05.15 Pyramiden Cup
2. Turnier in Fürth 03.-06.09.2015
zur Turnierseite
24.04.14 Pyramiden Cup
1. Turnier in Fürth 04.-07.09.2014
zur Turnierseite

Zum Turnier

Für das stattfindende 7-Runden-Turnier haben sich bereits über 110 Spieler, darunter auch zahlreiche Titelträger (GM/IM/FM) angemeldet. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 150 begrenzt.

Der Hauptpreis beträgt 1.000.- Euro.

Veranstalter des Turniers ist der Schachclub Zirndorf e.V.





LGA - Intelligente Strategien für kreative Lösungen

Copyright © 2004-2014 by LGA - Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 23.12.2016 gedruckt am: 24.06.2017, 05:40